Informationen


Trendelburg:
liegt auf der Landkarte 5125' nördl. Breite, 925' östl. Länge, (GPS Code N 51.57197, O 009.42380) in Hessens grüner Nordspitze. 1.400 nette Einwohner fühlen sich mehr als "Diemelsachsen". Sie wohnen in einem Luftkurort mit mehr als 800 Jahren Stadtrecht. Die Nachbarschaft zu Niedersachsen hat nicht nur den Baustil geprägt.
Der Ort:
wurde erbaut auf einem von der Diemel umflossenen Felssporn und liegt zwischen dem Reinhardswald und der Weser. Sagen, Märchen und viele Geschichten und alte Mauern zeugen von einer aufregenden Vergangenheit.
Sehenswürdig-
keiten:
Gut erhaltene Burganlage (heute Hotel und Restaurant), historisches Fachwerkrathaus 1503, spätgotische Hallenkirche mit Fresken aus dem Jahr 1448, historische Schiffsschleuse, Wolkenbrüche, Wasserschloss; Wülmersen, Sababurg mit Urwald ,Tierpark und Greifvogelstation
Kulturelles:
Stadtführungen, Sababurgtheater, Bildhauerkurse, Feldbogen schießen,traditionelles Heimatfest im Juni, Schlauchbootrennen, Diemelbeleuchtung
Gastronomie:
Burghotel, 2 Hotels, 3 Gaststätten
Kanuverleih:
Kanus können bei uns vor Ort von KombiNaTour ausgeliehen werden.
Schwimmbäder:
beheiztes Freibad im Ort, Hallenbad in Hofgeismar, Kristall Weserbergland-Therme
Wander-und Radwege:
Der Diemelradweg führt direkt am Platz vorbei, viele ausgeschilderte Rad- und Wanderwege rund um Trendelburg und im angrenzenden Reinhardswald
Einkaufen:
Supermarkt, Getränkeabholmarkt, Bau- und Heimwerkermarkt
Banken:
Sparkasse und Raiffeisenbank im Ort, beide mit Geldautomat
Ärzte:
2 praktische Ärzte und ein Zahnarzt im Ort
Apotheke:
im Ort
Krankenhäuser:
Kreiskrankenhaus Hofgeismar




Zurück